Das Frauenhaus als Chance

Das Frauenhaus Koblenz ist eine Schutzeinrichtung für seelisch, körperlich oder sexuell misshandelte oder von Misshandlung bedrohte Frauen und ihre Kinder.

Im Frauenhaus finden Sie:

  • Zuflucht
    Frauen, die körperlich, seelisch oder sexuell misshandelt werden oder von Misshandlung bedroht sind, können mit ihren Kindern im Frauenhaus Zuflucht finden.
  • Schutz
    Die Adresse des Frauenhauses ist anonym. Das Haus ist nur für schutzsuchende Frauen und ihre Kinder zugänglich. Die Mitarbeiterinnen geben keine Auskunft an Dritte weiter. Sie unterliegen der Schweigepflicht.
  • Vertrauen
    Alle Frauen und Kinder werden mit ihren erlebten Bedrohungen und Misshandlungen ernst genommen.
  • Beratung und Unterstützung
    Im Beratungsgespräch nehmen wir uns Zeit und hören Ihnen zu. Wir unterstützen Sie darin, Ihren Weg zu finden, sowohl durch Gespräche als auch durch praktische Hilfen. Ihre Kinder erhalten Beratung und Unterstützung durch pädagogische Fachkräfte.
  • Selbstorganisation
    Alle Frauen versorgen sich und ihre Kinder selbst und sind für die Hausgemeinschaft mit verantwortlich.

Wenn Sie selbst Gewalt erleben, Auswege suchen oder mit Gewalt in nächster Nähe konfrontiert werden, zögern Sie nicht. Wenden Sie sich an uns. Sie haben ein Recht auf ein gewaltfreies, selbstbestimmtes Leben!

Gewalt ist nie privat!

Gewalt in engen sozialen Beziehungen ist ein gesellschaftliches Problem. Jedes Jahr flüchten ca. 20.000 Frauen in Frauenhäuser. Eine repräsentative Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend belegt, dass jede vierte Frau Formen körperlicher oder sexueller Gewalt durch aktuelle oder frühere Beziehungspartner erlebt hat. Betroffen sind Frauen jeden Alters, unabhängig von sozialer Schicht, Bildungsstand, Einkommen oder Nationalität.

Aufgabe des Frauenhauses ist es daher:

  • über Gewalt gegen Frauen und Kinder zu informieren
  • strukturelle Gewalt gegenüber Frauen und Kindern in unserer Gesellschaft aufzudecken
  • an Veränderungsprozessen mitzuarbeiten

Wir bieten Informations- und Fachveranstaltungen, Gesprächsrunden, Vorträge, Infostände etc. zur Arbeit des Frauenhauses sowie zum Thema Gewalt in engen sozialen Beziehungen / Gewalt gegen Frauen und Kinder. Die Veranstaltungen finden nach Absprache statt. Wir kommen auch gerne zu Ihnen. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin.

Translate »